Offizieller BMW Motorsport Junior
Offizieller BMW Motorsport Junior
BMW: Freude am Fahren
BMW: Freude am Fahren
Platz 2 Deutsche Post Speed Academy 2017
Platz 2 Deutsche Post Speed Academy 2017
2017 Debütsaison im ADAC GT Masters
2017 Debütsaison im ADAC GT Masters
Die GT3-Elite im Visier
Die GT3-Elite im Visier

Sieg für Dennis Marschall bei Rennpremiere im neuen BMW M4 GT4

Sieg für Dennis Marschall im neuen BMW M4 GT4! Der offizielle BMW Motorsport Junior gewann in Barcelona auf Anhieb sein erstes Rennen im GT4 European Series Southern Cup. Marschall setzte sich gemeinsam mit Teamkollegin Beitske Visser im Teilnehmerfeld aus 36 GT4-Rennwagen auf der spanischen Traditionstrecke durch. Für den Eggenstein-Leopoldshafener war es gleichzeitig der erste Renneinsatz im neu entwickelten BMW M4 GT4.

Marschall überzeugte beim international beachteten Debüt des BMW M4 GT4 im GT4 European Series Southern Cup. Bei seiner Rennpremiere auf dem Circuit de Catalunya gelang dem 21-Jährigen der Sieg, nachdem die Niederländerin Visser zuvor den dritten Startplatz herausgefahren hatte. Marschall erzielte im Qualifying für den Sonntagslauf sogar die zweite Startposition. An den Samstagssieg wollte das Duo im BMW M4 GT4 von Schubert Motorsport beim Sonntagsrennen anknüpfen. Bei regnerischen Bedingungen überquerte das Auto mit der Startnummer #200 die Ziellinie letztendlich auf Platz 15.

Dennis Marschall über…

…seinen Sieg im Samstagsrennen: „Ein Sieg bei meinem ersten Rennen im BMW M4 GT4 – besser geht es nicht! Wir wollten schon vorne mitfahren, aber mit einem Sieg hatten wir in diesem starken Feld nicht gerechnet. Beitskes Start war sehr gut, sie übernahm von Startplatz drei schon in der ersten Kurve die Führung. Die hat sie souverän bis zur Rennmitte verwaltet. Beim Fahrerwechsel hat alles reibungslos geklappt und ich habe den ersten Platz bis über die Ziellinie gebracht.“

…das Debüt im neuen BMW M4 GT4: „Toll, dass es von Beginn an so gut lief. Wir kamen mit wenigen Testkilometern nach Barcelona und haben direkt das erste Rennen gewonnen. In den Qualifyings sind wir auch nur knapp an den Pole Positions vorbeigeschrammt. Das spricht für uns und natürlich auch für den BMW M4 GT4. Alle im Team waren sehr stolz auf unsere Leistung. Ich denke, wir haben gute Werbung gemacht für das Auto. Vor allem in den schnellen Kurven fühlte sich der BMW M4 GT4 sehr gut an, da konnten wir der Konkurrenz viel Zeit abnehmen. Auch die Bremse lieferte tolles Feedback.“

…seine Rennpremiere in Barcelona: „Das war mein erstes Rennen in Barcelona und macht den Sieg umso schöner. Nach meinem Debütjahr im ADAC GT Masters war es schön, eine weitere europäische Rennstrecke kennenzulernen. Noch dazu eine, auf der auch die Formel 1 fährt. Unsere beiden Rennen fanden im Rahmen des Blancpain GT Series-Saisonfinale statt. Das war wirklich ein großes und sehr cooles Event. Es ist immer eine gute Erfahrung, auf internationaler Bühne Rennen zu fahren.“

…das weitere Programm 2017: „Am kommenden Wochenende steht das nächste Rennen an. Ich fahre wieder bei der VLN auf der Nürburgring-Nordschleife. Im August bin ich dort schon einmal ein Rennen mit dem BMW M235i Racing gefahren. Ich freue mich, dass BMW mir weitere Einsatzmöglichkeiten in dieser Saison gibt. Mit jedem weiteren Kilometer lerne ich dazu, ganz besonders auf der Nordschleife.“

Zurück