ADAC GT Masters mit HCB-Rutronik Racing
ADAC GT Masters mit HCB-Rutronik Racing
Der Audi R8 LMS von HCB-Rutronik Racing
Der Audi R8 LMS von HCB-Rutronik Racing
Erstes Podium im ADAC GT Masters auf dem Red Bull Ring
Erstes Podium im ADAC GT Masters auf dem Red Bull Ring
3. Saison in der Liga der Supersportwagen
3. Saison in der Liga der Supersportwagen
Die GT3-Elite im Visier
Die GT3-Elite im Visier

Dennis Marschall gewinnt erstes Rennen der Saison 2019

Dennis8

Dennis Marschall absolvierte am vergangenen Samstag früher als geplant
seinen ersten Renneinsatz der Saison 2019. Der Eggenstein-Leopoldshafener kam
beim Saisonauftakt der DMV GTC in Hockenheim im zweiten Qualifying sowie im
zweiten Rennen zum Einsatz. Im Audi R8 LMS GT3 von HCB-Rutronik Racing ersetzte
er Stammfahrer Tommy Tulpe.

Marschall fuhr im Qualifying prompt zur Bestzeit und sicherte sich
damit die Pole Position für das 30-minütige Rennen. Unter den Augen von Manuel
Reuter, dem neuen Markenbotschafter der Rutronik Automotive Business Unit,
feierte Marschall einen souveränen Sieg.

Dennis Marschall: „Ich war dieses Wochenende in Hockenheim, um das
Team zu unterstützen und Tommy zu coachen. Als Tommy aus gesundheitlichen
Gründen nicht fahren konnte, bin ich eingesprungen. Für mich war das eine gute
Gelegenheit, ein paar Kilometer zu sammeln und mich auf die ADAC GT
Masters-Saison vorzubereiten. Schließlich fahre ich dort das gleiche Auto, nur
mit anderen Reifen. Meine Runde im Qualifying war sehr gut und auch das Rennen
war super, um mich auf das ADAC GT Masters einzuschießen.“

Am Montag, 8. April und Dienstag, 9. April stehen für Marschall in
Oschersleben die offiziellen Testfahrten des ADAC GT Masters auf dem Programm.
Der Saisonstart erfolgt ebenfalls in Oschersleben vom 26. bis 28. April.

Zurück